07.06.2019

von B° RB

Kapriolen mit Juliette

Regie: Michael Wedekind. Mit Karlheinz Lemken und Julia Dahmen. Komödie der Leda Gastspiele Stadtbergen im Hofgarten Immenstadt

Karlheinz Lemken und Julia Dahmen

George, ein junggebliebener Oldie, hat seine junge Bekanntschaft Juliette, die er erst am Abend zuvor im Theater kennengelernt hat, zu sich nach Hause eingeladen. 

Zu seinem großen Erstaunen ergreift Juliette sofort die Initiative. Ohne Umschweife fängt sie an, mit ihm ungeniert zu flirten. Mal ist sie wild und ungestüm, dann wieder zahm und zerbrechlich. George fühlt sich mit der Situation ein wenig überfordert. Bis er den Spieß umdreht und sie vor Tatsachen stellt, die sie völlig aus der Fassung bringen.

Ein Abend voller Geheimnisse und Enthüllungen nimmt seinen Lauf. Daraus entwickelt sich ein turbulentes Spiel mit amüsanten Dialogen, unerwarteten Wendungen und einem überraschenden Ausgang.

Kapriolen mit Juliette

Komödie von Eddie Cornwell

Regie: Michael Wedekind

Mit Karlheinz Lemken und Julia Dahmen

Leda Gastspiele Stadtbergen

Mittwoch, 6. Mai 2020, 20.00 Uhr

Hofgarten Immenstadt

Passend zum Thema

Neil Simon: Barfuß im Park. Mit dem Ensemble des Theaters Schloss Massbach

Komödie mit Kalle Pohl. 09.05.19, 19:30 Uhr, im Kulturboden Hallstadt

Molière: Die Streiche des Scapin. Komödie 
im Hofgarten Immenstadt. Regie: Kai Frederic Schrickel

Mehr aus der Rubrik

Das Haus - Komödie von Brian Parks. Übersetzt von Peter und John von Düffel, adaptiert von René Heinersdorff

Das Berliner Kriminaltheater zu Gast im Hofgarten Immenstadt. PASSAGIER 23 - Nach dem Roman von Sebastian Fitzek

Schauspiel von Gustave Flaubert im Hofgarten Immenstadt

Teilen: