Kultur in Oberstdorf im Allgäu

Kultur in Oberstdorf im Allgäu
Berggottesdienst in Oberstdorf im Allgäu

Die Kultur spielt in Oberstdorf eine wichtige Rolle. Egal ob Musik, Brauchtum oder Sehenswürdigkeiten, all dies ist ein Hochgenuss für Einheimische und Gäste.

Schon von Klein auf wächst man hier mit einer ganz besonderen Vielfalt an Kultur auf. Ob es bei einem Spaziergang zu den idyllischen Kirchen oder Kapellen ist, oder ein musikalischer Klanggenuss zwischen Tradition und Moderne. Wir laden auch Sie ganz herzlich ein, mit uns diese Welt der Musik, Kunst, Tradition und Ursprünglichkeit zu entdecken.

Brauchtum in Oberstdorf im Allgäu

Brauchtum in Oberstdorf im Allgäu

Im Frühsommer wird das Jungvieh alljährlich zur Sommerfrische auf die Berge geschickt. Hundert Tage ungefähr bleiben sie droben, wo die Luft nicht nach Benzin riecht und das Gras noch ohne Bleigehalt durch den TÜV käme, wenn es dafür einen gäbe. Nach ca. 100 Tagen ist der Alpabtrieb.

 

Kunst in Oberstdorf im Allgäu

Besichtigen Sie das Wohnhaus des Dichters Arthur Maximilian Miller in Kornau. Er gilt als einer der bedeutendsten schwäbischen Volksschriftsteller des letzten Jahrhunderts; oder statten Sie der Villa Jauss einen Besuch ab, das Kunsthaus hat viele Ausstellungen für Sie auf dem Programm!

Skulpturen in Oberstdorf im Allgäu

Skulpturen in Oberstdorf im Allgäu

Wer über die kleine Brücke geht und in den idyllischen Teich blickt, entdeckt ein Mädchen aus Bronze. Die drei Fischreiher am Uferrand runden dieses friedliche Bild ab. Mitten im Kurpark bewacht der Heilige Christophorus, der Schutzpatron der Reisenden, den Park.

 

Museen in Oberstdorf im Allgäu

Das Heimat-Museum in Oberstdorf ist eine Fundgrube für den Liebhaber und jeden aufgeschlossenen Besucher. Sogar Museumsmuffel kommen auf ihre Kosten. Man kauft sich am besten den Museumsführer, um die Reichhaltigkeit und die Liebe zum schönen Detail richtig zu begreifen.

Teilen: