Klettersteige in Oberstdorf im Allgäu

Klettersteig in Oberstdorf im Allgäu
Hindelanger Klettersteig in Oberstdorf im Allgäu

Hindelanger Klettersteig
Über den Grat - ein Ausflug in luftige Höhen mit garantiert einzigartigen Panoramablick auf bis zu 400 Gipfel.

Gratüberschreitung vom Nebelhorngipfel über die Wengenköpfe zum Großen Daumen ca. 5-6 Stunden Höchster Punkt: Gr. Daumen 2.280 m, ca. 4 km lange Gratkletterei mit 110 m Leitern, 800 m Stahlseilsicherungen und unzähligen eisernen Stiften, Griffen und Trittklammern

Der 2003 komplett sanierte Klettersteig zählt zu den beliebtesten Klettersteigen am Nordrand der Alpen. Mit seinen konditionell anspruchsvollen acht Kilometern Länge und einem Schwierigkeitsgrad B/C wird er als mittelmäßig schwer bis schwer eingestuft. Da nicht alle Steilpassagen mit Drahtseilen und Leitern abgesichert sind ist der Hindelanger Klettersteig nur geübten Bergsteigern zu empfehlen. Allen anderen raten wir, sich einem Bergführer anzuschliessen.

ACHTUNG!

  • Trittsicherheit, absolute Schwindelfreiheit und Bergerfahrung sind erforderlich. Bitte beachten Sie vor Begehung auf die aktuellen Wetterprognosen! Bei Gewitterneigung nicht aufsteigen - erhöhte Blitzschlaggefahr!


Facts

  • Start: Nebelhorn Gipfelstation
  • Ziel: Daumenscharte
  • Gehzeit: 5 h 00 min
  • Streckenlänge(m): 4.000 m
  • Höhenmeter auf: 474m
  • Höhenmeter ab: 453m
  • Höchster Punkt: 2171m
  • Niedrigster Punkt: 2035m
  • Streckenbeschaffenheit: Fels
  • Anreise: Auffahrt mit der Nebelhornbahn


Strecke
Auffahrt mit der Nebelhornbahn bis zum Nebelhorngipfel. Von dort klettert man ständig auf und ab entlang des mit Drahtseilen und Leitern gesicherten Grates bis zum Grossen Daumen. Hier besteht die Möglichkeit über den Engeratsgund-See zum Giebelhaus abzusteigen. Wer noch über genügend Kraftreserven verfügt, wird es sich sicher nicht entgehen lassen, über den Kleinen Daumen und den Breitenberg direkt nach Hindelang abzusteigen. Vom Nebelhorn zum Grossen Daumen ca. 3-4 Stunden, dann weitere 2 Stunden für den Abstieg zum Giebelhaus oder 4-5 Stunden für die Fortsetzung des Klettersteigens über den Kleinen Daumen zum Breitenberg und den Abstieg nach Hindelang.

Für alle, die nicht die grosse Runde bis zum Daumen gehen möchten, ermöglicht ein zusätzlicher Abstieg eine 2 stündige "Schnupperrunde". Der Steig ist insgesamt mit 110 m Leitern, 800 m Stahlseilsicherungen und unzähligen eisernen Stiften, Griffen und Trittklammern versichert.

Rast: Edmund Probst Haus, Nebelhornbahn Station Höfatsblick, Alpe Engeratsgund, Giebelhaus

Ausrüstung

  • Helm, Sitz- und Brustgurt
  • Klettersteigset mit Standschlinge

Beratung
Sie möchten eine persönliche Beratung und Informationen aus erster Hand? Zögern Sie nicht. Wir helfen Ihnen gerne weiter! Alpine Beratung Tel. 08322-700200.

Teilen: