Eissport in Oberstdorf in Allgäu

Eissport in Oberstdorf im Allgäu.
Eissportzentrum in Oberstdorf im Allgäu

Eissportzentrum

3 Eishallen. Zu allen Jahreszeiten und bei jedem Wetter mitmachen und erleben! Und wer Eissportstars hautnah erleben möchte, muss im Eissportzentrum nicht lange suchen.

Täglich sind dort nationale und internationale Eiskunstläufer anzutreffen. Schon Norbert Schramm legte auf dem Oberstdorfer Eis den Grundstein für seine späteren Erfolge. Aber auch die Engländer Jane Torvill & Christopher Dean, die Franzosen Isabelle & Paul Duchesnay oder zuletzt die Berliner Kati Winkler & Rene Lohse trugen mit ihren großartigen Erfolgen dazu bei, dass das Eissportzentrum unterhalb des Nebelhorns ein Anziehungspunkt für Sportler und Besucher ist.

In unseren drei Hallen finden regelmäßig interessante Veranstaltungen, Schaulaufen mit Spitzenbesetzungen und Wettkämpfe statt.

Werden Sie selbst aktiv und schlüpfen in die Schlittschuhe. Einfach schwerelos über das Eis gleiten beim täglichen Publikumslauf. Schlittschuhe in allen Größen gibt es natürlich zum Ausleihen.

Durch die optimale Verbindung von Sport und Spaß ist auch für Schulklassen der Besuch im Eissportzentrum sehr zu empfehlen. Die Hallen können von Gruppen zu gewünschten Zeiten reserviert werden.

Neben dem Eiskunstlauf sind auch die Sportarten Eishockey, Curling und Short-Track vertreten.
Besonders im Curling hat sich Oberstdorf einen Namen geschaffen. Zahlreiche Medallien bei Welt- und Europameisterschaften gewannen die Oberstdorfer Curler in den vergangenen Jahren.

Oder mit festen Schuhen auf das Eis zum Eisstockschiessen und dabei gezielt mit den Eisstock den perfekten Wurf landen. Ein altbekanntes aber immer noch modernes Spiel, das gute Laune in geselliger Runde garantiert. Eine beliebte Variante hierzu ist das "Standlschiessen". Gezielt wird dabei auf das sogenannte "Standl", eine Zahlenmarkierung bei der die getroffenen Punkte addiert werden.

Eisstockschießen in geselliger Runde für Jung und Alt. Für Gruppen jeder Art oder Vereine bietet Oberstdorf eine altbekannte Aktivität.

Hier ist Spaß bereits im Voraus garantiert. Ziel des Eisstockschießens ist es mit dem eigenen Eisstock nächstmöglich an die "Daube" (runde Gummischeibe im Punktefeld) heranzukommen. Dabei ist es durchaus erlaubt einen gegnerischen Eisstock "abzuschießen". Gespielt wird in 4 Kehren.

Im Winter haben Sie die Wahl zwischen dem idyllisch gelegenen Moorweiher, den Eisstockschießplätzen im Zentrum Oberstdorfs (Tennisplätze) oder dem Eissportzentrum (überdacht) am Fuße des Schattenberges.

Moorweiher: täglich von 9 - 17 Uhr

Am Fuggerpark:                                                                                              Montag bis Freitag 13 - 17 Uhr,
Samstag und Sonntag 12 - 17 Uhr

Technische Daten Eissportzentrum
Baubeginn: Frühjahr 1978
Fertigstellung: Frühjahr 1981
Gesamtbaukosten: 26.000.000 DM
Technische Daten: Baugrundstück 26 400 qm
Rauminhalt 143.000 cbm
Nettonutzfläche 18.600 qm
Stützweite Halle 1 49 m
Binderabstand 7,55 m
Stützweite Halle 2 26 m
Binderabstand 5 m
Stützweite Halle 3 39 m
Binderabstand 7,55 m
Gesamteisflächen: 4.500 qm
Verlegte Kältemittel
Bahnrohr: 49.000 m
Kälteleistung der drei Schraubenverdichter 1.779 kW
Wärmepumpenleistung 829 kW
Zusatzgasheizung 1.160 kW
Elektr. Anschlusswert 1.250 kVA

Kontakt:
Eissportzentrum
Sportstätten Oberstdorf
Roßbichlstr. 2-6
87561 Oberstdorf
Tel. 08322-700-500
Fax 08322-700-511

Teilen: