Musik und Tanz in Oberstaufen

 

Verliebt in das Allgäuer Nachtleben
Traumtänzer, Schürzenjäger und gesellige Nachtschwärmer, für sie alle dürfte es in Deutschland kaum einen geeigneteren Kurort geben als Oberstaufen. Hier kannst Du das Nachtleben im Allgäu zwischen Tradition und Lifestyle, zwischen urig und glamourös in vollen Zügen genießen und das nicht nur bei Nacht.

Von Frühschoppen und Tanztee
Die Sonne kitzelt Deine Nase, gut erholt drehst Du Dich noch einmal um in Deinem gemütlichen Hotelbett. Doch heute ruft nicht der Berg sondern das Allgäuer Nachtleben. Das beginnt nicht erst, wenn es dunkel wird: In Oberstaufen im Allgäu startet das Nachtleben reichlich früh. Schon um 11 Uhr werden z.B. in Charly’s Bistro die Instrumente gestimmt. Jetzt geht es los mit Frühschoppen und Livemusik. Wer allein kommt, wird es nicht lange bleiben, denn in Oberstaufen wird Geselligkeit groß geschrieben. Mit alten Begleitern oder neuen Freunden geht es gegen 14 Uhr zum Ponyhof. Hier beim Tanz auf dem Vulkan soll sich so mancher schon heiße Füße geholt haben.

Stars und Sternchen in der Nacht

Wer tanzt und lacht, muss auch etwas essen! Beispielsweise in der Enzianhütte. Sie ist einer der Szenetreffpunkte im Allgäuer Nachtleben. Gäste, Stars und Sternchen kommen immer wieder gerne hierher, weil das Essen so gut schmeckt und weil eben alle kommen. Gestärkt geht es weiter an einen Ort, an dem man gewesen sein muss, möchte man von sich behaupten, das Nachtleben im Allgäu wirklich zu kennen.

In Bubi’s Bar trifft man einige bekannte Größen aus Politik, Sport und Fernsehen – zumindest auf den zahlreichen Bildern, die an der Wand von den prominenten Besuchern zeugen. Als Tribut an einen seiner Lieblingsstars, hat Bubi eigens ein Getränk kreiert: Den Schumi. So viel sei verraten: Die Spezialität aus dem Allgäuer Nachtleben ist rot. Was drin ist findest Du am besten selbst heraus.

Das Bermuda-Dreieck des Allgäuer Nachtlebens
Wenn Dir nach so viel Feierei und Geselligkeit immer noch das Tanzbein kribbelt, dann ist das kein Grund zur Sorge, denn Bubi’s Bar ist ein Eckpunkt des "Bermuda-Dreiecks" im Oberstaufener Nachtleben. Von hier aus führt der Weg ins Apostel’s oder in den Weinbauer. Dort wird zum Abschluss geschwoft, geschunkelt und getwistet. Im Gegensatz zu seinem großen Bruder hat das kleine Bermuda-Dreieck, dem das Nachtleben im Allgäu eine Heimat gibt, allerdings noch keinen verschluckt.




Teilen: