Heimatmuseum in Oberstaufen im Allgäu

 

"Beim Strumpfar"

Der Name irritiert, ist aber eindeutig: "Beim Strumpfar" weist darauf hin, dass die Bauernfamilie am Jugetweg 10 sich früher ein Zubrot mit der Herstellung von Strümpfen verdiente.

Seit die letzten Besitzer das wunderschöne Haus von 1788 dem Heimatdienst Oberstaufen überschrieben haben, lassen sich hier spannende Ausflüge in die Geschichte und Tradition machen.

Von der Bauernstube aus nach rechts geht es in den ehemaligen Laden mit dem Strumpfwirkstuhl. Nach hinten liegt der "Gaden", das Schlafzimmer mit Himmelbett.

Im Keller stehen Gerätschaften einer Käserei, Enzianbrennerei und Mosterei. Im oberen Stockwerk sind weitere alte Geräte, alte Musikinstrumente, Spielzeug und eine Puppenausstellung zu sehen.

Außerdem eine Sonderschau mit Trophäen von Heidi Biebl, der Oberstaufener Abfahrtsläuferin und Olympiasiegerin von 1960.

Informationen zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen:
Heimatmuseum beim Strumpfar
Jugetweg 10
87534 Oberstaufen

Tel.: 08386-1300

Teilen: