19.05.2017

von B° RB

Sommer in Oberstdorf und im Kleinwalsertal

Nebelhorn startet am 20. Mai in die Saison, Heuberg- und Zafernabahn folgen am 25. Mai

Wolkenmeer am Nebelhorngipfel

Jetzt wird’s endlich wieder richtig Sommer in Oberstdorf und im Kleinwalsertal: Denn nun beginnt, nach Fellhorn/Kanzelwand, Walmendingerhorn und Söllereck, auch auf dem Nebelhorn die Saison. Ab Samstag, 20. Mai, ist die Nebelhornbahn täglich von 8.30 bis 16.50 Uhr in Betrieb. 

Obwohl der Winter noch letzte Spuren hinterlassen hat, sind Wanderpremieren bereits gut möglich: Der Panoramaweg an der Station Höfatsblick und der Weg Richtung Zeigersattel sind begehbar. An der Station Seealpe sind der Rundweg Uff d`r Alp sowie die Wege ins Tal geöffnet. Jetzt ist auch eine günstige Gelegenheit für einen ersten Spaziergang über den stählernen „Balkon des Allgäus“. Auf dem neuen, 100 Meter langen barrierefreien Nordwandsteig, der in der Nebelhorn Nordwand befestigt ist, kann der komplette Gipfelbereich umrundet werden. Das neue Gipfelrestaurant Nebelhorn 2224 wartet mit kulinarischen Höhepunkten auf. Als letzte im Bunde reihen sich auch die Heuberg- und Zafernabahn in den Kreis der täglich geöffneten Bergbahnen ab dem 25. Mai ein. 

Alle Wanderwege sind bestens begehbar und weitestgehend schneefrei, lediglich der Weg auf das Walmendingerhorn kann noch teilweise schneebedeckt sein.

Passend zum Thema

Bereits zum sechsten Mal in Folge fällt die Bilanz für Bad Gögging positiv aus. 2016 verzeichnete der Kurort ein Gästeplus von 2,40 Prozent. Tourismus-Managerin Astrid Rundler visiert erneute Steigerung für 2017 an

Rund 25 Sterne leuchten über der Urlaubsregion Coburg.Rennsteig. 3. Hotelentdecker-Wochenende "Zu Gast in der Heimat" findet 
vom 21. bis 22. Januar 2017 in der Region Coburg.Rennsteig statt

An Fellhorn, Kanzelwand und Nebelhorn laufen die ersten Bahnen

Mehr aus der Rubrik

Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH: Mit dem E-Bike zur Hütteneinkehr auf der Alp

Mehr als 1,1 Millionen Übernachtungen im Jahr 2016

Teilen: