08.10.2016

von B° RB

Die Bauarbeiten zu Söllis Winterwelt haben begonnen

Pünktlich zum Saisonstart 2016/17 erwarten alle Einsteiger und Pistenflöhe am Söllereck zahlreiche Neuheiten

Die Bauarbeiten zu Söllis Winterwelt haben begonnen

Am Söllereck entsteht momentan die neue „Söllis Winterwelt“ für noch mehr Spaß im Schnee. Zwischen der Talstation und dem Allgäu Coaster bietet sie perfekte Bedingungen für alle Einsteiger auf Skiern. Ein kostenloses, 15 Meter langes Förderband lädt zu den ersten Schritten im Schnee ein. Am 60-Meter-Förderband und dem Wannenlift geht es dann unkompliziert und einfach weiter. 

Alle Ski-Anfänger bekommen damit ein einzigartiges Angebot und einen sicheren Bereich für die ersten Schritte auf Skiern. An der 6er Kabinenbahn sorgen im kommenden Winter obendrein Söllis MiniPark und ein Monsterparcours für gute Laune entlang der Piste. Und im neuen Ganzjahres-Spielplatz erobert der SölliBully, ein hölzerner Pistenbully im XXL-Format zum Klettern, die Kinderherzen im Sturm.

Aber auch auf den anderen Bergen, dürfen sich die Wintersportler über einige Neuerungen freuen. 

Sie werden staunen, über das höchste Restaurant im Allgäu, dass ganz oben auf dem Nebelhorn entsteht. Über die neue 6-er Sesselbahn „Bierenwangbahn“ am Fellhorn und über das Skigebiet Ifen an dem ebenfalls eine neue 6-er Sesselbahn und eine Beschneiungsanlage für die Pisten im unteren Bereich ensteht.

Passend zum Thema

Herbstwandern und Wellness auf dem Jurasteig im Bayerischen Jura

Genusswanderungen zu fränkischen Köstlichkeiten

Bayerischer Rundunk - Studio Franken und FRANKENWALD TOURISMUS Service Center laden gemeinsam ein, das Wandererlebnis Frankenwald zu entdecken: Ende Mai bieten der FrankenwaldSteig und drei FrankenwaldSteigla Hörern und Zuschauern die Gelegenheit zum Eintauchen in das vollkommene Wanderglück

Mehr aus der Rubrik

Oberstaufen Tourismus Marketing GmbH: Mit dem E-Bike zur Hütteneinkehr auf der Alp

Mehr als 1,1 Millionen Übernachtungen im Jahr 2016

Teilen: