19.02.2018

von B° RB

Sei lieb zu meiner Frau

Szenen zweier Ehen von René Heinersdorff. Mit Hugo-Egon Balder, Janette Biedermann, René Heinersdorff und Maike Bollow

Janette Biedermann und Hugo-Egon Balder

Oscar, ein Komikzeichner, stellt den Liebhaber seiner Frau, den Verleger Karl, zur Rede. Nicht aber, weil er der Liebhaber ist, sondern weil ihm die Bemühungen die dieser seiner Frau zukommen lässt, zu gering erscheinen, zu flüchtig. Er fordert Karl also zu mehr Romantik und mehr Engagement auf. Denn immer dann, wenn seine Frau Sabrina sich ungeliebt fühlt, hat er, Oscar, zu Hause Stress.

Doch ganz so selbstlos, wie es scheint, ist Oscar nicht. Auch er hat ein Geheimnis, dass allerdings, von ihm ungeahnt, weit in das Leben von Karl hineinspielt. Und als sich alle, nicht ganz zufällig, auf der Dachterrasse eines schicken Hotels in Istanbul treffen, ist das Chaos perfekt ...

Die 2010 in Düsseldorf aufgeführte Komödie gastierte in dieser Produktion bereits erfolgreich in Hamburg, Berlin, Essen, Köln, Bonn, Frankfurt, Stuttgart, Karlsruhe und München.

Donnerstag, 22. Februar um 20.00 Uhr im Haus Oberallgäu in Sonthofen

Karten: Tourist-Info im Rathaus Sonthofen, Eberl Medienshop Immenstadt, karten100@web.de und an der Abendkasse ab 19 Uhr.

P. S.: Am 22. Februar werden alle SchauspielerInnen in Rahmen einer Benefiz-Kassieraktion von 17 bis 18 Uhr im dm-Markt in Immenstadt, Sonthofer Str. zugunsten der Kulturgemeinschaft Oberallgäu im Einsatz sein. 

Lassen Sie sich zum Beispiel von Hugo Egon Balder "abkassieren" und von Janette Biedermann eine Süßigkeit überreichen.

Passend zum Thema

Komödie von Frank Pinkus und Kay Kruppa am 9. Dezember 2017 in Baiersdorf

Am Samstag, 14. Oktober 2017, in der Jahnkulturhalle Baiersdorf

Bernd Regenauers NÜTZEL: "Erleuchtung Vol. 1 – Der Weg vom Erfolg" im Hubertussaal in Nürnberg

Mehr aus der Rubrik

Abwechslung im Theaterprogramm: Landestheater spielt und singt die Junk Oper von Julian Crouch, Phelim McDermott und The Tiger Lillies nach Motiven aus DER STRUWWELPETER

Kulturgemeinschaft Oberallgäu e.V.: Disco im Altenheim. Komödie von Peter Förster. Achtung: Sehr schwarzer Humor! Keine seichte Unterhaltung!

Kulturgemeinschaft Oberallgäu e.V. - Gastspiel der Agentur Theaterlust: Hildegard von Bingen – Die Visionärin

Teilen: