15.01.2018

von B° RB

Des Teufels General

Theateraufführung in Immenstadt am 17. Januar

Des Teufels General

Die Fragen nach Schuld und Verantwortung, Selbstbestimmung und Zivilcourage, die Zuckmayers Drama aufwirft, lassen sich nicht auf das Dritte Reich beschränken. Sie stellen sich auch uns immer wieder: Welcher Zweck heiligt welche Mittel? Und: Darf man sogar den Tod Unschuldiger in Kauf nehmen, wenn es der gerechten Sache dient?

Der berühmteste Satz aus Carl Zuckmayers 1946 uraufgeführtem Erfolgsstück „Des Teufels General“, das jetzt als Neuproduktion des EURO-STUDIO Landgraf auf Tournee zu sehen ist, fällt ganz am Schluss: „Wer auf Erden des Teufels General wurde und ihm die Bahn gebombt hat – der muss ihm auch Quartier in der Hölle machen.“ Mit diesen (fast) letzten Worten steigt Zuckmayers Hauptperson, General Harras, der sich aus Liebe zur Fliegerei mit den Nazis eingelassen hat, wissentlich in ein defektes Flugzeug und stürzt sich in den Tod.

Die temporeiche, entstaubte EUROSTUDIO-Produktion (2. INTHEGA-Preis ‚Die Neuberin’ 2016) inszenierte Klaus Kusenberg, Schauspieldirektor des Staatstheaters Nürnberg. Den charismatischen Fliegergeneral Harras spielt Gerd Silberbauer. In weiteren Rollen sind zu sehen: Daniel Pietzuch, Thorsten Nindel, Adrian Spielbauer, Andreas Klein, Peter Schmidt-Pavloff, Hans Machowiak, Markus Fisher, Marsha Zimmermann, Martina Dähne, Annette Kreft und Elisabeth Halikiopoulos.

Mittwoch, 17. Januar um 20 Uhr im Hofgarten Immenstadt

Karten: Eberl-Medienshop, Buchhandlung Lindlbauer, Tourist-Info Sonthofen : 

 karten100@web.de und an der Abendkasse ab 19 Uhr

Passend zum Thema

Komödie von Frank Pinkus und Kay Kruppa am 9. Dezember 2017 in Baiersdorf

Am Samstag, 14. Oktober 2017, in der Jahnkulturhalle Baiersdorf

Bühnenstück in Bad Hindelang feiert 5-jähriges Jubiläum. Ticketverkauf für 2017 und zu großer Geburtstagsfeier 2018 läuft

Mehr aus der Rubrik

Der KULTURSALON Bad Hindelang präsentiert: Christine Eixenberger am 18.01.2018

Mit Rainer Hunold, Ulrich Gebauer und Arne Gottschling

Teilen: