Mountainbiking in Oberstaufen im Allgäu

Mountainbiken in Bayern
Saftig grüne Wiesen gespickt mit bunten Blumen. Wälder, die an manchen Stellen undurchdringlich scheinen, dann schimmert wieder Licht durch die Baumkronen. Wasser, das sich seinen Weg durch uralte Becken bahnt – die Natur in Bayern ist reizvoll und trumpft beim Mountainbiken rund um Oberstaufen richtig auf.

Mountainbike-Paradies Oberstaufen
Ob eine beschauliche Tour im Talbereich, knackige Feierabendtouren oder eine Ganztagestour - Sie finden für jeden Geschmack genügend Auswahl.

Ein umfangreiches Wegenetz im Talbereich und bis hinauf in die Hochlagen der Alpen garantiert unbeschwerten Bikespaß und ermöglicht eine flexible Routenplanung mit vielen Kombinationsmöglichkeiten. Prachtvolle Blicke auf den Alpsee, bei guter Sicht bis auf den Bodensee und beeindruckende Panoramarundblicke von den Gipfeln der Bergziele lassen das Herz jeden Bikers höher schlagen. Zahlreiche gemütliche Hütten laden zur kulinarischen Rast ein.

Im Internet besteht zusätzlich auf unserer digitalen Plattform die Möglichkeit, GPS unterstützte MTB-Routen herunter zu laden. Die aufgeführten Touren in Oberstaufen und der näheren Umgebung sind mit GPS-Geräten erfasst und mit wichtigen Wegpunkten komplettiert worden.

Eine gemütliche Radausfahrt zum Alpsee, Touren zum Bodensee oder in den benachbarten oberschwäbischen Raum sind nur einige Möglichkeiten für einen erlebnisreichen Radausflug.

Moutainbiken für Fortgeschrittene
Auch wenn es beim Mountainbiken weniger um die Ehre, sondern vielmehr um den Spaß und das Genießen der abwechslungsreichen Landschaft geht, sollten sich routinierte Radler die Tour durchs Ehrenschwangertal nicht entgehen lassen. Im Sattel verbringt man etwas über vier Stunden und legt circa 45 Kilometer zurück.
Aufgrund der Sehenswürdigkeiten, die man auf der Strecke passiert, bietet sich die Route aber für einen Tagesausflug an. Mit den Badesachen im Gepäck wartet bei warmem Wetter eine natürliche Abkühlung: Schon der erste Aufstieg bringt einen vom Oberstaufener Bahnhof zu den beeindruckenden Buchenegger Wasserfällen. Hier kann man sich vom Aufstieg erholen und die natürliche Urkraft des Wassers spüren – der Rest des Anstiegs fällt dann sicher nur noch halb so schwer.

Stärkung und Erfrischung aus dem Allgäu
Mountainbiken macht hungrig! Bei der Route durchs Ehrenschwangertal laden gleich zwei Alphütten zur Stärkung mit frischem Brot, würzigem Bergkäse, geräucherter Wurst und einem erfrischenden Radler ein. Zuerst liegt die "Alpe Sonnhalde" auf der Strecke, nur einige Kilometer danach folgt die "Untere Eck Alpe".
Nach der stärkenden Brotzeit und einem netten Plausch mit den Gastgebern auf den Almhütten schwingt man sich zurück in den Sattel. Denn wer rastet, der rostet – das gilt auch beim Mountainbiken. Schließlich erwartet Dich auf der Tour noch der kleine und der große Alpsee. Für alle, die ein bisschen Geduld mitbringen, verwandelt die Abendsonne die Seen in ein prächtiges Farbenmeer.


Anfänger fahren Um’s Paradies
Mountainbiken in Oberstaufen ist einmalig – Wo sonst könnte man eine Fahrradtour Um’s Paradies unternehmen? Das Beste: Mitkommen kann jeder, denn die Strecke ist auch für weniger gut Trainierte zu bewältigen und erfordert mit einer Dauer von etwas über einer Stunde kein belastbares Sitzfleisch. Paradiesisch ist aber nicht nur der Name der Tour. Beim Mountainbiken schlängelt sich der Weg durch die Höhenlagen, immer wieder kommt man vorbei an kleinen und großen Alphütten, auf den Weiden grasen Kühe und wer möchte kann den Eibele-Wasserfällen einen erquickenden Besuch abstatten.

Teilen: