Osterbrunnen im Oberallgäu

Osterbrunnen im Oberallgäu
Osterbrunnen vor dem Hotel-Restaurant Adler in Oberstaufen

Recherchen zu Folge stammt der Brauch Osterbrunnen zu schmücken aus der Fränkischen Schweiz, hat aber mittlerweile auch in vielen anderen Regionen in Deutschland Einzug gehalten, so auch im Allgäu.

In vielen Städten und Gemeinden schmücken die kunstvoll dekorierten Osterbrunnen das Ortsbild zur Osterzeit.

Traditionell werden am Karsamstag öffentliche Dorfbrunnen zur Vorbereitung auf Ostern, ehrenamtlich, von Privatpersonen, Schulklassen, oder ortsansässigen Vereinen geschmückt.

Viele Monate vorher beginnt jedoch bereits die Herstellung des Haupt-Elements des Osterbrunnenschmucks - das Ausblasen, Bemalen und Verzieren der Eier.

Zum Schmuck eines Osterbrunnens gehören immer die gleichen Elemente:

  • frischer Buchsbaum, Fichten- oder Tannengrün - zum Binden von Girlanden, Kronen und Bögen
  • Eier - kunstvoll bemalte und verzierte Ostereier, die von vielen freiwilligen Helfern über die langen Wintermonate in unzähligen Arbeitsstunden erschaffen werden (leider nimmt auch hier der Vandalismus immer mehr zu, weshalb viele Orte bereits die aufwändig in Handarbeit hergestellten Hühnereier durch Plastikeier ersetzen)
  • Blumen - als Symbol für den Frühling und zum Ausdruck der Freude
  • Palmkätzchen - als Symbol für Gesundheit
  • bunte Bänder - die mit ihrem Wehen böse Geister vertreiben sollen

Meist bleiben die Osterbrunnen bis zwei Wochen nach Ostern geschmückt.

Raschpeln, Klepper, Klappern, Ratschen

Ein weiterer tradiotioneller Brauch der von Gründonnerstag bis Karsamstag in vielen Gemeinden noch gelebt wird, ist der kirchliche Brauch des Raschpelns.

Raschpeln (auch Ratschen, Klepper, und Klappern genannt), sind hölzerne Instrumente, die in der Karwoche, von Gründonnerstag bis Karsamstag die Kirchenglocken und das Gebetläuten ersetzen.

Überlieferungen zu Folge "fliegen" die Glocken am Gründonnerstag zum Beichten nach Rom, deshalb ziehen in dieser Zeit Kinder morgens, mittags und Abends mit ihren hölzernen "Raschpeln" durch den Ort, bis zur Auferstehungsfeier in der Nacht vom Karsamstag auf Ostersonntag.

Osterbrunnen in Fischen im Allgäu

Osterbrunnen 2012 an der Kirche in Fischen im Allgäu

Osterbrunnen 2014 an der Kirche in Fischen im Allgäu

Osterbrunnen in Obermaiselstein im Allgäu

Osterbrunnen im Oberallgäu
Osterbrunnen in Obermaiselstein im Allgäu

Osterbrunnen in Oberstaufen im Allgäu

Osterbrunnen vor dem Hotel-Restaurant Adler 2014

Osterbrunnen am Cafe Lässer in Oberstaufen im Allgäu

Osterbrunnen vor dem Hotel-Restaurant Adler in Oberstaufen im Allgäu

Osterbrunnen in Rettenberg im Allgäu

Osterbrunnen im Oberallgäu
Osterbrunnen in Rettenberg im Allgäu
Teilen: